Bilder von Dir


Du bist nicht da, nicht hier bei mir, doch ich fühle Dich in mir, wenn Du gehst, oder gar nicht da warst, sind es die Bilder von Dir, die Dich mir nahe bringen, ich höre Dich und Deine Stimme, in meinen Gedanken spielen die Lieder zu denen wir singen, und ich tanze mit Dir in meinen Träumen, wir sind glücklich und frei von schmerzen, selbst wenn Du nicht da bist, bin ich nichts von Dir versäumen. Denn meine Sehnsucht steckt voll von Dir. Deine Abwesenheit erzählt mir all das was uns verborgen bleibt, Denn meine Träume von Dir sind grenzenloser Natur.


In den Bildern von Dir in Deiner Abwesenheit, fühle ich Dich ganz nah bei mir, als wäre der Raum nicht leer, als wärst Du der Schatten an der Wand, der mit mir tanzt, Du bist fern, doch ich glaube ich vermiss Dich gerne, denn die Bilder in meinem Kopf von unseren gemeinsamen Tagen erzeugen die Liebe in mir, die ich Dir seit Jahren besage!


Ich fühle Dich nur einen Atemzug von mir entfernt, Deine Bilder sind mich faszinieren, in Deinem Gesicht entsteht die Fantasie Dich auf eine unvergleichliche Art zu lieben, das was ich bei Dir fühle war und werde ich nie einer anderen geben können. Das was mich an Dir fesselt, ist nicht von dieser Welt, denn Du bist in Deinem Wesen der Schönheit Deiner selbst, wie das Licht eines Engels, meiner schwarzen Seele den schein von Leben verleihen, denn die Bilder von Dir in meinem Kopf gehören mir allein, und ich schwöre Dir dem Himmel wirst Du gestohlen bleiben!


In den Bildern von Dir in Deiner Abwesenheit, fühle ich Dich ganz nah bei mir, als wäre der Raum nicht leer, als wärst Du der Schatten an der Wand, der mit mir tanzt, Du bist fern, doch ich glaube ich vermiss Dich gerne, denn die Bilder in meinem Kopf von unseren gemeinsamen Tagen erzeugen die Liebe in mir, die ich Dir seit Jahren besage!


Du bist nicht da, nicht hier bei mir, doch ich fühle Dich in mir, wenn Du gehst, oder gar nicht da warst, sind es die Bilder von Dir, die Dich mir nahe bringen, ich höre Dich und Deine Stimme, in meinen Gedanken spielen die Lieder zu denen wir singen, und ich tanze mit Dir in meinen Träumen, wir sind glücklich und frei von schmerzen, selbst wenn Du nicht da bist, bin ich nichts von Dir versäumen. Denn meine Sehnsucht steckt voll von Dir. Deine Abwesenheit erzählt mir all das was uns verborgen bleibt, Denn meine Träume von Dir sind grenzenloser Natur. In den Bildern von Dir in Deiner Abwesenheit, fühle ich Dich ganz nah bei mir, als wäre der Raum nicht leer, als wärst Du der Schatten an der Wand, der mit mir tanzt, Du bist fern, doch ich glaube ich vermiss Dich gerne, denn die Bilder in meinem Kopf von unseren gemeinsamen Tagen erzeugen die Liebe in mir, die ich Dir seit Jahren besage! Ich fühle Dich nur einen Atemzug von mir entfernt, Deine Bilder sind mich faszinieren, in Deinem Gesicht entsteht die Fantasie Dich auf eine unvergleichliche Art zu lieben, das was ich bei Dir fühle war und werde ich nie einer anderen geben können. Das was mich an Dir fesselt, ist nicht von dieser Welt, denn Du bist in Deinem Wesen der Schönheit Deiner selbst, wie das Licht eines Engels, meiner schwarzen Seele den schein von Leben verleihen, denn die Bilder von Dir in meinem Kopf gehören mir allein, und ich schwöre Dir dem Himmel wirst Du gestohlen bleiben!


In den Bildern von Dir in Deiner Abwesenheit, fühle ich Dich ganz nah bei mir, als wäre der Raum nicht leer, als wärst Du der Schatten an der Wand, der mit mir tanzt, Du bist fern, doch ich glaube ich vermiss Dich gerne, denn die Bilder in meinem Kopf von unseren gemeinsamen Tagen erzeugen die Liebe in mir, die ich Dir seit Jahren besage!