Natur


Die vergangenen Jahre waren gut, unsere Ideologie schweißte uns zusammen, in unseren gemeinsamen träumen waren wir nicht nur gefangen, denn in ihnen tankten wir Mut, es floss auch manches Blut und sogar Tränen, wir lehnten uns auf und taten uns wehren. Heute stellt sich vieles anders da, denn wir wurden älter von Jahr zu.


Jahr, die Kräfte sind nicht mehr optimal, unser Körper spürt so manche Qual. Wir sind oftmals benommen, schreiten nicht mehr voran, in den Schritten, wie wir es kannten. Wir sind weniger geworden, haben auch im Kampf einige unserer Kameraden verloren. Heute sind wir theoretisch noch dieselben die unseren Kult vor 30 Jahren entdeckten, doch in der Theorie wurde noch kein Kampf gewonnen deshalb steht auf bevor sie.


Uns alle holen. Ich weiß nicht welche Mächte uns regieren ich weiß auch nicht wem wir dienen wir sollten nur nicht mit Absicht oder fahrlässig verlieren. Denn es lohnt sich zu kämpfen denn ein Leben ist nicht nur ein Leben ein Leben ist das größte Geschenk auf Erden, in der Hölle landen wir alle das Schicksal kannst Du nicht bezwingen geboren ist geboren, dennoch solltest Du das Leben und Deinen nächsten Ehren, weil das.


Paradies ist nur in Lebzeiten von der Liebe geliehen, denn der Hass wird am Ende in Form des Todes über uns alle Siegen. Es bedarf kein Krieg und keine Waffen, denn die Natur ist der Herr jeden Organismus und jeder Kreatur.